Kontakt- / Anfrageformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer für Rückfragen

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

PLZ

Ort

Mein Anliegen

Ihre Nachricht

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen

  • Jürgen Adolphs

    Inhaber

    02263 - 5607

    0221 - 686787

    Mail:
    info@adolphs-bautenschutz.de

  • Adolphs-Bautenschutz GmbH
    Olpenerstr. 29a
    51766 - Engelskirchen

    Wir sind ihre Spezialisten... für die Sanierung von Bauproblemen wie nasse Keller, feuchte Wände, undichtem Sockelputz, Schimmel und mehr.

Welche Gefahren ?

Gefahrenherd für Gesundheit und Gebäude einen Riegel vorschieben

Von rund 900 zufällig ausgewählten Wohnungen in Nordrhein-Westfalen weisen etwa 21 % sichtbare Feuchteschäden auf, bei 8 % davon sind Schimmelpilzschäden auszumachen – so das alarmierende Ergebnis der landesweiten Auswertung einer repräsentativen Wohnungsstudie des Universitätsklinikums Jena, das die Verbraucherzentrale NRW jetzt zum „Herbst-/Winterthema“ macht: „Schimmelsporen können gefährliche allergische Reaktionen wie Schnupfen und Bindehautentzündung oder auch Asthmaanfälle hervorrufen“, warnt sie, die unliebsamen Mitbewohner zu unterschätzen: „Zudem können feuchte Wände und Pilzbefall die Bausubstanz schwer schädigen.“ Weil sich Pilze vor allem bei herbstlichen Übergangstemperaturen und in der kalten Jahreszeit einnisten, gibt sie Mietern und Eigentümern die folgenden Tipps, um dem Einzug der schädlichen Untermieter erfolgreich einen Riegel vorzuschieben: ….

Gefahrenherd für Gesundheit und Gebäude einen Riegel vorschieben

Feuchtigkeit und Schimmel – die heimlichen Gefahren

Die Gefahren und Probleme aus einer feuchten und schimmeligen Wohnung sind enorm.

Feuchtigkeit und Schimmel – die heimlichen Gefahren

Back to Top