Kontakt- / Anfrageformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer für Rückfragen

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

PLZ

Ort

Mein Anliegen

Ihre Nachricht

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen

  • Jürgen Adolphs

    Inhaber

    02263 - 5607

    0221 - 686787

    Mail:
    info@adolphs-bautenschutz.de

  • Adolphs-Bautenschutz GmbH
    Olpenerstr. 29a
    51766 - Engelskirchen

    Wir sind ihre Spezialisten... für die Sanierung von Bauproblemen wie nasse Keller, feuchte Wände, undichtem Sockelputz, Schimmel und mehr.

Musterwohnung Köln Lindenthal

Wie wird aus einem Rumpelkeller
ein hochwertiger Wohn(t)raum?

Wohnraum Köln Lindenthal aus alter Waschküche

So kann eine alte Waschküche auch aussehen

Nichts deutet mehr darauf hin,  dass der schicke  Wohnraum mit kleinem  Außengarten im  Souterrain in Köln Lindenthal früher mal eine unansehnliche Waschküche war. Nasses  Mauerwerk war eines der Merkmale des Gebäudes aus der Nachkriegszeit. In den 60er – 70er Jahren wurde diese Waschküche dann erstmalig zu Wohnraumzwecken umgebaut. Ohne bautechnische Kenntnisse wurden schnell die Reparaturen und Renovierungen erstellt. Hauptsächlich in Form von Gipskartonplatten und ähnlichem.

Gleichzeitig wurden Thermopenfenster eingebaut. Eine fatale Kombination denn das hatte zur Folge, dass kein Luftwechsel mehr stattfand. Zwangsläufig kam es versetzt zu Schimmelpilzbildung und Feuchteschäden, die immer wieder mangels Wissens oder Investitionsbereitschaft von irgendwelchen Handwerkern repariert wurden, was dann wieder zu neuen Reparaturen führte.  Ein Teufelskreis, der sicher vielen Hauseigentümern von städtischen Nachkriegshäusern bekannt sein dürfte.

Vor der radikalen Sanierung 2015 wurde das Objekt in wenigen Jahren sage und schreibe sieben Mal neu vermietet. Der Auszugsgrund war immer der gleiche – Auszugsbegehren wegen Feuchtigkeits- und Schimmelschäden.

Genau das war dann der Grund für den Investor Geld einzusetzen um nachhaltig Ruhe in das Objekt zu bekommen. Ja, es ist richtig das man sicherlich ein gewisses Budget benötigt um solche Räume bewohnbar zu machen aber das Investment ist sicher und lohnend eingesetzt. Schnell amortisiert sich die Investition denn die Mieten in Großstädten explodieren und  nebenbei steigern sie den Gesamtwert der Immobilie.

 

Ursprung:

Waschküche vor Renovierung   Feuchte Wände überall

Das sind diese Gammelkeller im Dornröschenschlaf. Lassen wir sie diese wachküssen…..

 

Wie geht das?

Zuerst müssen wir uns, gemeinsam mit dem Auftraggeber, über sie entsprechenden Leistungen im klaren werden die zu dem gewünschten Ergebnis führen. Nachdem eine gründliche Vorabuntersuchung des Objektes vorgenommen wurde erfolgt erfahrungsgemäß der Rückbau am Objekt.

 

Wiederaufbau:

Abdichten und Dämmen der Wandflächen sowie der komplette Neuaufbau des Fußbodens nach den neuesten Richtlinien in Bezug auf Energieeinsparung und Nachhaltigkeit sind unser Standard. Selbstverständlich werden die entsprechenden Außenanlagen direkt mit einbezogen und angelegt.

 

Das Ergebnis:

Wir glauben das diese Bilder für sich sprechen. Wärmegedämmte Fußböden und Wände in Verbindung mit einer intelligenten Be.- und
Entlüftung sorgen für ein gleichbleibendes tolles Raumklima. Lassen Sie Ihre neue Wohnung ruhig alleine; Sie brauchen niemanden zum Lüften. Ob Sie selbst oder Ihre Mieter Urlaub machen und die Wohnung alleine lassen; es spielt keine Rolle. Angenehme und frische Raumluft empfängt Sie jederzeit.

Haben wir Sie und Ihr Budget angesprochen dann zeigen wir es Ihnen „Live und in Farbe“ wie wir Ihren Rumpelkeller in hochwertigen und wertvollen Wohnraum verwandeln. Rufen Sie Herrn Adolphs an.
Wir haben ganz bewusst einige Flächen offen gelassen, so dass Sie sich direkt vor Ort von den ausgeführten Arbeiten überzeugen können.

In unserem Blog finden Sie viele Details zu den einzelnen Bauphasen.

Back to Top